Wer wir sind

Ob Sängerin, Schlagzeuger, Cellist oder Geigerin: die Mitglieder des Schulorchesters „DudenOrchestra“ und der Schulband „Peavey“ am Konrad-Duden-Gymnasium Wesel haben 2020 erstmals die Möglichkeit, an einem kulturellen Austausch in Australien teilzunehmen.
Lara - Querflöte (16)
Am Australien-Austausch möchte ich teilnehmen, weil es eine außergewöhnliche Erfahrung sein wird, mit dem Orchester eine andere Art von Musik, einen anderen Kontinent und den Lebensstil der Australier kennenzulernen. Unsere Orchesterleiterin Frau Hildebrandt kommt aus Australien und wird uns einen Teil ihrer Heimat zeigen. Ich würde mich freuen, an diesem besonderen Austausch teilnehmen zu können.
Felix - Horn (12)
Ich möchte an diesem Austausch teilnehmen, weil ich es interessant finde, andere Kulturen kennenzulernen. Außerdem macht es Spaß, mit anderen zu musizieren. Es ist aufregend, dass die Australier dann auch mal deutsche (europäische) Musik zu hören bekommen. Die Reise ist zwar lang, aber es wird sich lohnen. Für das Orchester und mich wird dies ein unvergessliches Erlebnis. Ich würde mich freuen, bei diesem Ereignis teilnehmen zu dürfen.
Lilly - Violine (15)
Seit meinem sechsten Lebensjahr habe ich Geigenunterricht bei Kate Hildebrandt, die aus Australien kommt. Kate finde ich sehr nett, weshalb ich auf Australien sehr neugierig geworden bin. Es ist klasse, dass Musik weltweit Menschen miteinander verbindet.
Isabella - Cello (11)
Ich finde das Projekt toll, weil ich mir neue Freundschaften erhoffe. Außerdem möchte ich das Land und die Menschen kennenlernen und wissen, wie der Schulalltag dort ist. Ich freue mich auch darauf, mit den Schülern zu musizieren.
Elena - Cello (16)
Ich möchte gerne an diesem Austausch teilnehmen, weil ich finde, dass eine Reise nach Australien eine einzigartige Erfahrung und Möglichkeit ist, die Kultur des anderen Landes kennenzulernen und auch selbst etwas der eigenen Kultur zu teilen. Was mich aber am meisten an diesem Austausch freut, ist, dass wir die Möglichkeit bekommen, mit den Menschen vor Ort Musik zu machen. Denn Musik ist eine Sprache, die jeder versteht. Man lernt durch so einen Austausch viele neue Leute kennen und knüpft Kontakte auf der ganzen Welt. Deshalb würde ich mich sehr freuen, an diesem Austausch teilnehmen zu dürfen.
Niklas - Klavier (12)
Ich möchte an dem Australienaustausch teilnehmen, weil es mich interessiert, Menschen anderer Kulturen kennenzulernen und mit ihnen zu musizieren. Ich freue mich darauf, in Australien neue Freundschaften zu schließen. Für alle, die dabei sein können, wird es sicherlich ein spannendes und unvergessliches Erlebnis. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dabei sein dürfte.
Laura - Violine (15)
Ich möchte an diesem Projekt teilnehmen, weil ich mir eigentlich schon immer gewünscht habe, nach Australien zu reisen, da mich dieses riesige Land einfach fasziniert. Außerdem liebe ich es, gemeinsam mit anderen zu musizieren und freue mich darauf, auch mit Jugendlichen aus Australien Musik zu machen. Ich denke, das wird die bisher aufregendste Reise meines Lebens.
Laura - Violine (13)
Ich möchte an dem Musikaustausch nach Australien teilnehmen, weil es eine tolle neue Erfahrung ist, die Kultur auf einem anderen Kontinent kennen zu lernen und mit den Leuten dort zu musizieren.
Leeloo - Schlagzeug (16)
Es gibt wohl nur wenige Dinge, die uns auf so eine einfache Weise mit Glück erfüllen können, die derart präsent sind und einen so großen Einfluss auf unser Leben haben wie die Musik. Drei Dinge, die Menschen auf der ganzen Welt verbinden: Sport, Liebe und Musik. Genau dieses Ziel verfolgt das DudenOrchestra aus Wesel, wobei wir unseren Fokus auf die Musik legen. Mit einem Austausch nach Australien wollen wir ein Statement setzen, dass die Musik auch bis ans andere Ende der Welt reicht und dort Menschen verbindet und berührt. Auch ich möchte Teil dieses Austausches sein, um zu erleben, wie unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen. Außerdem freue ich mich, neue Leute kennenlernen zu dürfen und viele Erfahrungen zu sammeln. Meiner Meinung nach lohnt es sich, solch eine Reise anzutreten und ich bin mir sicher, dass wir mit einem Koffer voller neuen Eindrücke und Ideen zurück kommen werden.
Jakob - Violine (12)
Ich mache bei der Australienreise mit, weil ich denke, dass es ein sehr erfahrungsreicher Austausch wird, bei dem wir viel über die fremde Kultur, das Land und die Menschen kennenlernen werden. Ich freue mich auf die gemeinsamen Konzerte und das gemeinsame Musizieren.
Elisa - Violine (14)
Ich möchte gerne mit nach Australien, da ich glaube, dass es eine tolle Gelegenheit ist, dort die Menschen, Kultur und Musik zu erleben. Musik ist die Sprache, die die ganze Welt versteht und ich freue mich auf dieses Erlebnis.
Jana - Sängerin (17)
Ich interessiere mich für den Musikaustausch, da ich es liebe, mit anderen Menschen Musik zu machen und jetzt die Möglichkeit zu haben, mit Menschen aus einer anderen Kultur zu musizieren, ist ein Traum, der letztendlich so in Erfüllung geht. Außerdem denke ich, dass wir alle zusammen eine tolle und einmalige Zeit haben werden.
Maria - Violine (11)
Ich möchte mit nach Australien, weil ich es aufregend finde, neue Menschen kennen zulernen, in ihre Schule zu gehen und mit ihnen zu musizieren. Australien ist für mich ein fremdes Land und ich fände es toll, bei einer Familie dort zu wohnen und den Kontinent kennen zulernen.
Pauline - Horn (11)
Ich möchte an dem Austausch mit der IGS im kommenden Jahr unbedingt teilnehmen! Ich bin neugierig auf das weit entfernte Australien, was ich schon etwas aus dem Fernsehen und Büchern kenne. Mich interessiert, wie die Menschen dort leben und wie es wohl dort in der Schule so ist. Ob ich auch ein Känguru in der freien Wildbahn sehen kann? Ich freue mich riesig auf die Reise mit meinen Orchester-Kollegen, wir sind durch die gemeinsamen Auftritte schon richtig zusammen gewachsen.
Lene - Querflöte (14)
Ich würde gerne an dem Austausch teilnehmen, um viele neue Erfahrungen zu sammeln. Ich freue mich sehr auf das gemeinsame Musizieren und die andere, mir fremde Kultur in Australien . Es wäre toll, wenn wir auch dort die Menschen mit unserer Musik erfreuen können!
Rosa - Querflöte (13)
Der Musikaustausch würde eine gute Gelegenheit bieten, um neue Erfahrungen zu sammeln. Außerdem könnten wir eine neue Kultur kennelernen wie z.B. die Ureinwohner Australiens. Ich würde mich freuen ein Teil dieser Reise zu sein.
Anna - Tuba (13)
Ich möchte gerne an dem Australienaustausch teilnehmen, weil es sehr wahrscheinlich eine einmalige Chance für mich sein wird, nach Australien zu reisen. Wir könnten mit den Schülern dort gemeinsam musizieren, ihre Musik kennenlernen und sie würden auch unsere kennenlernen. Außerdem finde ich es toll, andere Landschaften und auch die Tiere in freier Wildbahn zu sehen, die man sonst nur im Zoo sieht. Ich könnte mit Muttersprachlern Englisch reden und somit mein Englisch in der Schule ein bisschen verbessern. Ich hoffe, es wird eine schöne Zeit, in der ich viele neue Menschen kennenlerne.
Lena - Akkordeon (14)
Ich möchte gerne bei der Australienreise mitmachen, weil ich gerne die Kultur und die Musik Australiens kennenlernen möchte. Da Australien am anderen Ende der Welt liegt, würde es mich interessieren wie die Menschen dort leben und musizieren. Es ist bestimmt sehr interessant, über die verschiedenen Hintergründe der Musik dort etwas zu erfahren. Ich freue mich auch, neue Leute kennenzulernen, neue Erfahrungen zu sammeln, und mit vielen anderen zusammen zu musizieren.
Pia - Trompete (15)
Mein Name ist Pia Henrichs, ich bin 15 Jahre alt und interessiere mich sehr für den Austausch nach Australien. Für mich ist es eine einmalige Chance, dieses Erlebnis mit meinem Hobby zu verbinden. Ich musiziere seit meinem sechsten Lebensjahr und bin sehr gespannt darauf, zu erfahren, wie es ist, mit den australischen Schülern zusammen Musik zu machen, zu leben und deren Kultur näher kennen zu lernen.

Was wir planen

Geplant ist ein 3-wöchiger Besuch, im Rahmen dessen wir zu Gast bei der International Grammar School (IGS) in Sydney sein werden. Die Schwerpunkte dieser Schule liegen auf Fremdsprachen, Musik sowie kreative und darstellende Künste. Zusammen mit den australischen Schülern sollen die jungen Musiker aus Wesel ein musikalisches Projekt gestalten, das sich u. a. ein gemeinsames und öffentliches Konzert zum Ziel gesetzt hat. Diese Zusammenarbeit schließt ein Kennenlernen des Schulalltags und des Familienlebens, sowie eine kulturelle Erkundung der Umgebung mit ein. Ein späterer Gegenbesuch der australischen Schüler in Wesel ist vorgesehen.

Die CO2-Problematik eines Australienfluges ist uns sehr bewusst. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass ein Verzicht auf Mobilität auch ein Verzicht auf globalen Austausch bedeutet, und zur Bewältigung globaler Probleme ist ein globaler Austausch und ein globales Verständnis füreinander unumgänglich. Gleichwohl gehört ein Beitrag unsererseits im Hinblick auf den Klimaschutz zu unseren Themen, z. B. im Rahmen der Initiative www.atmosfair.de. Interessierte Sponsoren, die das durch dieses Projekt verursachte CO2-Aufkommen kompensieren wollen, können sich gerne bei uns melden. Was wir selber unternehmen, um dieser Problematik entgegenzukommen, werden Sie bald hier lesen können!

Was wir bisher gemacht haben

Von Anfang an war uns in der Planung dieses Austauschprogramms klar, dass die Finanzierung nicht ganz leicht sein würde. Daher haben wir vom ersten Moment an tatkräftig begonnen, Geld für das Projekt zu sammeln.

+ 17

Niederrheinisches Zentrum für Tumorerkrankungen (NZT-Tag)

Im Rahmen des großen Aktionstages rund um das Thema Krebs boten wir eine musikalische Untermalung unter dem Motto "Music in the air".
+ 27

Hof Elverich

Bei diesem Erlebnishof mit Spielplatz für die Kinder und Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen gibt es von uns immer wieder jede Menge Musik zum Spendensammeln.
+ 21

Straßenmusik in Xanten

Bei bestem Wetter haben wir beim KleinMontMarte zusammen musiziert und Spenden gesammelt.
+ 60

Straßenmusik in Wesel

Immer wieder stellen wir uns in die Weseler Innenstadt und musizieren zusammen, um Spenden für unsere Reise zu sammeln.

Unsere nächsten Auftritte

Musik am Hofcafé "Hof Elverich"

An den folgenden Sonntagen wird das Hofcafé Elverich in Büderich noch attraktiver, wenn die Schülerinnen und Schüler des KDG musizieren! Erlebnishof mit Spielplatz für die Kinder, Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen und jede Menge Musik zum Spendensammeln - kommt zahlreich!

Elverich 2a, 47495 Rheinberg (bei Büderich/Wesel) Samstag, 16. November um 15:45 Uhr, Sonntag, 24. November, Sonntag, 1., Samstag, 7., Sonntag 15. und 22. Dezember 2019 jeweils um 15 Uhr

Adventmarkt am Willibrordi-Dom in Wesel

Mit unserer Musik wird der 1. Advent am Dom noch stimmungsvoller!

Großer Markt am Willibrordi-Dom, Wesel Samstag, 30. November von 16:00 bis 16:30 Uhr

Was wir brauchen

Der finanzielle Aufwand für das Projekt ist für viele Familien nur schwer tragbar, weshalb die Schüler und deren Eltern Veranstaltungen zur Finanzierung organisieren.
Wir freuen uns auch über direkte Spenden, die auf die nachfolgend genannten Konten überwiesen werden können. Eine Spendenquittung stellt der Förderverein des KDGs gerne aus. Bitte achten Sie dabei darauf, das Konto des Fördervereins zu verwenden.

Spendenkonten

Vielen Dank, dass Sie sich dazu entschlossen haben, uns zu unterstützen. Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, nutzen Sie bitte folgendes Konto und geben Sie als Verwendungszweck DudenOrchestra goes Australia an.

Förderverein des Konrad-Duden-Gymnasiums
Verbandssparkasse Wesel
IBAN DE51 3565 0000 0000 2151 78
BIC WELADED1WES

Alternativ können Sie Ihre Spende auch auf unser Treuhandkonto überweisen. Eine Spendenquittung können wir dann allerdings leider nicht ausstellen.

Kate Hildebrandt
Treuhandkonten
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
IBAN DE11 3565 0000 0001 0386 52
BIC WELADED1WES

Unsere Sponsoren

Kontakt

Sie haben Fragen bezüglich unseres Projektes oder möchten mit uns in Kontakt treten?
Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: k.hildebrandt@kdg.wesel.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMGKate Hildebrandt
Konrad-Duden-Gymnasium Wesel
Barthel-Bruyn-Weg 54
46483 Wesel
KontaktE-Mail: k.hildebrandt@kdg.wesel.deHaftung für InhalteAls Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.Haftung für LinksUnser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.UrheberrechtDie durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.Quellehttps://www.e-recht24.de/impressum-generator.html